Übersicht:






Zur Erinnerung - heute ist
 


Sie sind hier: Home > Startseite > Thema des Monats

Cholesterin-Test und Beratungswochen über Omega-3-Fettsäuren

 

 

Eine Gesundheitsinitiative Ihrer Marien-Apotheke Pockau in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Niedergelassener Kardiologen e.V. (www.bnk.de)

Die in den wesentlichen Industriestaaten verstärkt auftretenden typischen „Zivilisationskrankheiten“ (Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes) werden von vielen Wissenschaftlern mit dem weit verbreiteten Mangel an Omega-3-Fettsäuren in Verbindung gebracht. Insbesondere die Herz-Kreislauf-Erkrankungen lassen sich durch Omega-3-Fettsäuren äußerst positiv beeinflussen.

Omega-3-Fettsäuren:
Bedeutung für den Stoffwechsel

Omega3-Fettsäuren sind elementare Bestandteile der Zellmembran und essentieller Ausgangsstoff für die Bildung wichtiger Gewebshormone und damit unabdingbar für den menschlichen Stoffwechsel. Der Mensch kann langkettige, mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren nur sehr begrenzt selbst herstellen (z.B. aus alpha-Linolensäure), deshalb ist er auf eine ausreichende Zufuhr von außen angewiesen.

Breites pharmakologische Wirkspektrum

Die Wirkmechanismen von Omega-3-Festtsäuren sind gut erforscht, die klinische Wirksamkeit bei wichtigen Indikationen durch kontrollierte Studien belegt. Wegen ihres komplexen Eingreifens in das Entzündungsgeschehen werden sie auch bei einer Reihe von entzündlichen bedingten Erkrankungen erfolgreich eingesetzt:

  • Rheuma/Artriris/Osteoporose

  • Multiple Sklerose

  • Psoriasis

  • Neurodermitis

  • Colitis ulcerosa

  • Allergien

Aber auch für die frühkindliche Entwicklung von Hirn und Nervensystem ist insbesondere die Docosahexoensäure (DHA) von großer Bedeutung. Auch im Erwachsenenalter ist DHA für die Funktion der Nervenzellen unverzichtbar. Der durchblutungsfördernde Effekt – hervorgerufen durch thrombozytenaggregationshemmende und vasodilatierende Effekte – verbessert auch die Gedächtnis- und Konzentrationsleistung. Darüber hinaus schützen Omega-3-Fettsäuren das Gefäßendothel, beeinflussen den Blutdruck positiv und wirken antiarrhythmisch.

Wussten Sie schon...

Dass bei 60% aller Diabetiker eine Hyperlipidämie vorliegt, die zu 80% durch erhöhte Triglyceridkonzentration bedingt ist?

 

Fragen Sie uns. Wir beraten Sie gern.

Für weitere Anfragen stehen wir Ihnen zur Verfügung.

powered   
bv
ReDMedia   

  Marien-Apotheke
   Lindenstraße 3
   09509 Pockau
   Telefon: (037367) 98 15
   Telefax: (037367) 98 16
   e-Mail: Klick

 

Ihre TREUE zahlt sich aus... Sammeln Sie
MARIEN-TALER!
Was Sie davon haben....
Wofür Sie ihn bekommen...
Informationen erhalten Sie
in Ihrer Marien-Apotheke!
und HIER!


Marien-Apotheke Pockau - Inh. Dr. Sybille Oestereich - Lindenstraße 3 - 09509 Pockau - Telefon: (037367) 98 15 - Telefax: (037367) 98 16 - service@apothekemarien.de
design by Dirk Reichel - ReDMedia.de - Rudolf-Breitscheid-Str.11 - 09405 Zschopau - Tel. (03725) 360-360 | copyright CMS phpwcms.de